Wie Kuscheltiere nicht nur Kinderaugen zum Leuchten bringen.

Einige werden es sicher nur zu gut kennen, Kuscheltiere die einfach langweilig in einer Kinderzimmerecke dahin vegetieren und längst in Vergessenheit geraten sind. Höchstwahrscheinlich, weil zu viele vorhanden sind oder auch nur, weil ein anderes Spielzeug mehr glänzt oder interessanter wirkt. Völlig verständlich, aber genau aus diesem Grund wurde ich durch einen Film inspiriert ein kleines aber feines DIY zu machen.

Continue Reading

Tattoos die vom Leben erzählen.

Der menschliche Körper ist wie ein leeres Blatt Papier, geboren um eine Geschichte zu erzählen.

Vorweg, ich möchte nun hiermit keinen anstiften, sich tätowieren zu lassen, allerdings wenn ich dazu beitragen kann, dass sich wer einen Ruck gibt und ein schönes Ereignis in Verbindung mit einem Tattoo auf sich zeichnen zu lassen, könnte es sein, dass ich das ziemlich sehr feiern werde!

Continue Reading

Warum nicht mal Wörter verschenken.

7 Tage noch bis Heilig Abend – Hohoho ertönt es gefühlt aus jeder medialen Werbung und langsam kommt Panik auf:

‚Ich habe noch immer kein Geschenk für Freundin sowieso und was schenke ich bloß meiner Mama?‘

Vor dieser Frage stehe ich immer wieder und leider kann ich sie so gut wie nie beantworten. Wir leben leider in einem Dasein des ‚Ich-kaufe-mir-alles-sofort‘ und genau das macht es, für mich zumindest, sehr schwierig anderen eine Freude zu bereiten.

Continue Reading

Als sich Berlin heimlich in mein Herz schlich.

Das Phänomen Berlin muss man wahrlich live erleben um es verstehen zu können.

Der Eine oder Andere mag sich nun denken:

‚Oh wow… Berlin, ja und weiter?‘

Mag schon sein, dass es für einige eine normale Großstadt ist. Ich glaube zu meinen, dass man diese Stadt nur mögen oder hassen kann und wenn ihr wirklich aufmerksam den Titel gelesen habt, dann ist euch meine Ansicht schon längst ins Gesicht gesprungen!

Continue Reading

Ein Kindertraum wird Realität.

Autorennbahn, Stofftiere, Puppenküche, Bausteine,… es gibt zig verschiedene Spielzeuge und dann gibt es auch Kaufläden. Wer gibt nicht auch gerne Geld aus, wenn es aus Plastik und unecht ist? Mal so tun als ob.

Möglicherweise habe ich nicht ganz eigennützig diesen Laden gebaut, man könnte munkeln, dass ich mir einen sehr lang ersehnten Kindheitswunsch erfüllen wollte…

Continue Reading

MINI mag man eben

Entweder man ist völlig vernarrt in die Automarke MINI oder man kann absolut nichts damit anfangen, ein dazwischen gibt es nicht.

Werbung

Ich gehöre schon seit Ewigkeiten zur ersten Kategorie:

‚MINI ist ein Lebensgefühl.‘

Continue Reading

Ein Bett für Mr Sunshine

Wenn der beste Papa und Opa der Welt einen Bettentraum verwirklicht.

Schon länger wollten einige wissen wo denn dieses coole Holzbett her ist, ob es errichtet wurde und ja, wie der Entwurf dafür aussieht. Folgend werden eure Wünsche nun endlich befriedigt!

Continue Reading

Es war einmal in Gosau…

Angekommen im Paradies des Dachsteinkönigs.

Werbung

Die Aufregung war schon riesig als wir die Einladung bekamen, doch ich konnte nicht ganz einordnen was uns wirklich erwarten würde. Familienhotels gibt es ja schließlich unzählige und sind wir uns ehrlich, schöne Fotos kann man schnell mal machen und im Endeffekt bekommt man vor Ort das Aha-Erlebnis und ist eher mehr enttäuscht, weil der Photoshop-Mensch gute Arbeit geleistet hat.

Continue Reading

Ledergriffe gegen die Langeweile

Warum nicht Mal Zeit sinnvoll verwenden um Schränke zu pimpen?

Klar gibt es solch ähnliche Griffe bereits beim Lieblingschweden oder bei anderen Anbietern, allerdings habe ich schon 2016 eine große Gürtel-Lieferung für neue Schrankgriffe umgesetzt. Natürlich kann man auch welche ganz easy kaufen, doch sind wir uns ehrlich, ist es nicht viel cooler wenn man es selbst gezaubert hat? Also sollte euch einmal ein Anflug von Selbstverwirklichung kommen, dann habe ich folgend eine Anleitung dafür!

Continue Reading

Hello World, It’s Me!

Unglaublich, aber wahr, HIER ist er nun, mein langersehnter Traum eines eigenen Blogs, in Echt, in Farbe und mit Worten gefüllt.

Kneift mich, denn irgendwie kann ich es selbst noch nicht ganz glauben. Okay, okay, man könnte eben auch denken:

Oh Gott, nicht noch ein Blog!‘

‚Nicht noch so Eine, die sich verwirklichen muss und ihre wirren Gedankenpfürze nieder schreibt!‘

Continue Reading