Wo die Aufregung und Neugier sich Hallo sagen.

Bäm, da ist der Tag der Tag da. Zeit vergeht ja bekanntlich wie im Fluge. Bei uns gefühlt schneller noch als in Lichtgeschwindigkeit. Geht ja gar nicht? Aber sowas von! Seit Einer Woche bin ich nun Rekordhalterin im Kartons packen und unsere neue Heimat darf sich gefasst machen. Steirischer Wind weht wild und hell.

… ooh Baby, do you know what that’s worth? Ooh, heaven is a place on earth. They say heaven, love comes first we’ll make heaven a place on earth…

Belinda Carlisle – Heaven is a place on earth

Was sich so locker flockig anhört, ist es zum Großteil auch. Versteht mich nicht falsch. Ich bin zur Zeit in so einer dicken großen Blase der Vorfreude drin. Vielleicht ist sie auch so pludrig rosa, dass meine Gedanken vernebelt sind. Möglicherweise ist es auch nur mein Lebensweg. Wo mir nur meine Mama in mein Gedächtnis flüstert…

Continue Reading

Ein neues Kapitel oder auch nur, Wir.

Wenn einem schlichtweg die Worte zwar im Kopf herum schwirren, doch sie nicht raus wollen. So erging es mir nun schon seit Monaten. Das WIR in Worte zu fassen macht mich freudig nervös und lässt mein Herz flattern. Nur warum? Dieses ominöse Warum werde ich euch hiermit versuchen in Druckbuchstaben einzufangen. Kitsch könnte durchaus vorkommen, also ihr wusstest es im Voraus.

Werbung
Fotos von Sabrina Stummer von freilichtmomente

Is this the real life, is this just fantasy…

Queen – Bohemian Rapsody
Continue Reading

Als sich Berlin heimlich in mein Herz schlich.

Das Phänomen Berlin muss man wahrlich live erleben um es verstehen zu können.

Der Eine oder Andere mag sich nun denken:

‚Oh wow… Berlin, ja und weiter?‘

Mag schon sein, dass es für einige eine normale Großstadt ist. Ich glaube zu meinen, dass man diese Stadt nur mögen oder hassen kann und wenn ihr wirklich aufmerksam den Titel gelesen habt, dann ist euch meine Ansicht schon längst ins Gesicht gesprungen!

Continue Reading

Es war einmal in Gosau…

Angekommen im Paradies des Dachsteinkönigs.

Werbung

Die Aufregung war schon riesig als wir die Einladung bekamen, doch ich konnte nicht ganz einordnen was uns wirklich erwarten würde. Familienhotels gibt es ja schließlich unzählige und sind wir uns ehrlich, schöne Fotos kann man schnell mal machen und im Endeffekt bekommt man vor Ort das Aha-Erlebnis und ist eher mehr enttäuscht, weil der Photoshop-Mensch gute Arbeit geleistet hat.

Continue Reading